CALABRUN

Samstag 20:00 | World Jazz Grischun | GR/CH

Das Bündner Weltmusik-Trio mit dem besonderen Sound – in sun mundial grischun

 

 

Für die magischen Momente der Calabrun-Musik sorgt – nebst spannender Instrumentierung – der in allen Stücken präsente warm-metallische Klang der Handpan, einer von Hand gespielten Schwester der karibischen Steeldrums. Calabruns Eigenkompositionen stammen aus der Feder von Felix Rüedi. Diese und die ebenfalls von Rüedi bearbeiteten Interpretationen ethnischer Musik und traditioneller Rhythmen wiederspiegeln die Intention, den oft gehörten Solo-Sound des Hang/der Handpan zu einem Bandsound weiterzuentwickeln. Die Band kombiniert Instrumentalmusik mit Songs und Trommelmusik : mal pulsierend, groovig oder auch schwebend, stets mit Raum für Improvisation.

FOKUS RUMANTSCH ☆

« Eu m’allegr fich da pudair sunar insembel culs duos grondius musizists Felix Rüedi e Mario Giovanoli sün ün palc ch’is dedichescha a la musica mundana ed improvisada. Mia dedication vala a musica e ritems chi derivan our da stils populars sparpaglià sur tuot il globus. Da pudair tour part in quistas differentas culturas musicalas ed imprender da ellas, es per mai ün’experienca grondiusa e chaschiuna in mai sentimaints extra ordinari. Quist es però be pussibel grazia cha’ls exponaint:as da lur culturas sun stattas bunas da preservar, surdar e svilupar inavant lur richa tradiziun musicala. Quist am ha fat realisar la prüma jada quant fundamental bel ch’id es da explotar la cultura locala. » 

Simon Steiner

 

Mario Giovanoli – fl, sax, perc, voc
Felix Rüedi – handpan, eb, perc, voc
Simon Steiner – handpan, perc, voc

 

felixrueedi.ch